LOGIN  |  

Amethyst (Quarz):

Amethyst roh

Der Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet "nicht betrunken", Amethyst galt im Altertum als Amulett gegen Trunkenheit.

Farbe:

violett

Fundorte:

Brasilien, Madagaskar, Sambia, Uruguay, Birma, Indien, Kanada, u.a.

Mögliche Behandlungen:

Selten können Amethyste im Tageslicht ausbleichen. In diesem Fall kann die Farbe durch Radiumstrahlung wieder hergestellt werden. Erhitzt man Amethyst, bekommt man Citrine.

Pflege:

Amethyst sollte nicht über 70 Grad C. erwärmt werden. Er sollte auch nicht länger dem Sonnenlicht ausgesetzt sein. da er ausbleicht. Das Tragen von Amethyst in einer Diskothek und im Solarium wirkt sich schädlich aus.

Im Schaufenster unter heller Beleuchtung wird Amethyst ebenfalls ausbleichen. Je dunkler die Farbe, desto empfindlicher!