LOGIN  |  

Aquamarin (Beryll):

Aquamarin kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Wasser des Meeres".

Aquamarin ist die blaue Varietät der Beryll-Gruppe, die farbgebende Substanz ist Eisen.

Farbe:

blau, blaugrün

Härte nach Mohs: 7,5-8

Fundorte:

Brasilien, Australien, China, Indien, Kenia, Madagaskar, Mozambique, u.a.

Mögliche Behandlungen:

mindere Qualitäten werden bei 400-450 Grad C. teilweise erhitzt und dadurch farbintensiver. Bei höheren Temperaturen verlieren sie jedoch an Farbe.

Pflege:

Aquamarin sollte nicht mit Textilreinigungsmittel zusammengebracht werden, da diese oft Flusssäure enthalten. nach Möglichkeit Aquamarine nicht im Ultraschallbad reinigen. Sie sollten auch nicht der Sonne und Punktlichtstrahlern ausgesetzt sein.