LOGIN  |  

Chrysokoll:

Chrysokoll roh
 

dieser sehr weiche Stein wurde früher als Goldlot verwendet. 

Oft Verwachsungen mit Quarz ("Chrysokollquarz") oder Türkis und Malachit ("Eilatstein " nach dem Fundort Eilat/Israel).

Farben:

grün, blau (undurchsichtig)

Härte nach Mohs: 2-4

Fundorte:

Chile, Israel, Kongo, Mexiko, Peru, Russland, USA

Behandlungen:

meist stabilisiert, da sehr weich und brüchig

Pflege:

Beim Tragen auf der Haut wird der Chrysokoll aufgrund seiner geringen Härte meist matt (Körperschweiß, Kosmetika).

Säure- und hitzeempfindlich, nicht für längere Zeit in einer Plastiktüte aufbewahren.