LOGIN  |  

Sodalith:

Sodalith roh
 

Name aufgrund seines hohen Natriumgehalts (engl. sodium = Natrium).

Farben:

undurchsichtig bis durchsichtig (selten) blau, meist mit weißen Calzitadern durchzogen; weiß, grau

Härte nach Mohs: 5,5-6

Fundorte:

Brasilien, Grönland, Indien, Kanada, Namibia, Russland, USA

Pflege:

sehr hitzeempfindlich (verliert Farbe), empfindlich gegen fast alle Chemikalien, heißes Wasser, Sonnenlicht und Punktlicht.

Auch beim Tragen auf der Haut kann sich Sodalith aufgrund des Säuregehaltes von Schweiß verändern.